Was ist Nia?

Foto: anniann.de
Foto: anniann.de

Nia ist ein ganzheitliches Bewegungskonzept, das Körper, Geist, Emotionen und Seele anspricht.

 

Östliche und westliche Bewegungsformen, Konzepte und Theorien wurden zu einem holistischen Bewegungsprogramm verbunden, das sich an den ganzen Menschen richtet.

In einer Nia-Stunde findet man Elemente aus den Bereichen des Tanzes, der Kampfkünste und der körperorientierten Bewegungsformen:

           Tanz   
Jazz-, Modern- und Duncan Dance
Kampfkunst Tai Chi, Tae Kwon Do und Aikido
Körperorientierte Bewegungsformen                           Yoga, Feldenkrais und Alexander-Technik

Die Dynamik asiatischer Kampfkünste, die Lebendigkeit von Tanz, die Stille und Aufmerksamkeit von Yoga und Tai Chi, Körperwahrnehmung - alles hat in Nia seinen Raum und verbindet sich zu einem wunderbar ausgewogenen Erlebnis.

Eine Nia-Stunde besteht aus choreographischen Elementen und freien Bewegungen. Wir tanzen barfuß zu inspirierender, abwechslungsreicher Musik.

 

Dabei geht es nicht um Leistung, sondern um Wohlbefinden und Freude an der Bewegung.

Nia trainiert auf sanfte Art und Weise und bringt auch in den Alltag mehr Energie, Balance und Kreativität.

... neugierig geworden?

 

Hier sehen Sie Nia "live": Nia-Videos im Internet

 

Hier lesen Sie ein Artikel über Nia: "Nia... der Extra-Kick" aus der Brigitte Balance

 

Hier können Sie Nia erleben: Schnupperkurse und Workshops im Raum Osnabrück